Musik

Ziele

Grundlagenfach / Schwerpunktfach

Der Musikunterricht trägt durch eine harmonische Ausbildung der emotionalen, rationalen und psychomotorischen Fähigkeiten zur ganzheitlichen Entwicklung des Menschen bei. Er fördert Intuition und Kreativität, erzieht zu Offenheit und Neugierde akustischen Phänomenen gegenüber und entwickelt die Fähigkeit zum Hören, Verstehen und Werten musikalischer Ereignisse. Die Sensibilisierung der Schüler und Schülerinnen für die ästhetischen Qualitäten musikalischer Kunst, das seelische und körperliche Erleben und das Bewusst werden von Ordnungsprinzipien und künstlerischen Freiheiten, von Spannung und Entspannung, von Dissonanz und Konsonanz sollen geweckt und gefördert werden.
Der Musikunterricht regt die Schülerinnen und Schüler dazu an, am musikalischen Leben innerhalb und ausserhalb der Schule teilzunehmen. Im Umgang und in der Auseinandersetzung mit der Musik werden für die Lebensbewältigung entscheidende Haltungen - soziales Handeln, Geduld, (Selbst-)Disziplin und Konzentrationsfähigkeit - gefördert.

Ergänzungsfach

Musik als Ergänzungsfach ermöglicht eine intensive und zielgerichtete Erweiterung Ihrer musikalischen und instrumentalen Fähigkeiten, etwa in den Bereichen:

  • Musik des 20. und 21. Jahrhunderts, von moderner Klassik bis Jazz, Rock und Pop
  • Entwickeln der Fähigkeit zu musikalischer Improvisation, Kennenlernen von Konzepten für freie und tonale Improvisation
  • Vertiefen von Wissen und Können in Melodik, Harmonie und Rhythmik; Interpretation von Stücken aus allen Epochen und Stilarten; Vorbereiten von Aufführungen und Konzerten sowie Musik in Ensembles
  • Erlernen von Grundlagen in elektronischer Klangverarbeitung: Mit Aufnahmegeräten, Computern und Sequenzern werden eigene Instrumentalstücke, Songs, Raps, Klangcollagen oder Filmsequenzen kreiert.
  • Musikmanagement und Musikbusiness: Durch die Organisation eines Konzerts im Bereich Pop-Rock erhalten Sie Einblick in die Erfordernisse und die Funktionsweise des Musikgeschäfts.